03941 24319     Sprechzeiten

Erweiterte Gesundheitsvorsorge

Gesundheit ist ein Geschenk, das man sich selber machen muss. Denn nicht alle medizinischen Untersuchungen, die möglich und sinnvoll sind, können zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen erbracht werden. Um Ihnen eine erweiterte Gesundheitsvorsorge zu ermöglichen, stellen wir Ihnen ein ausgewähltes Spektrum von Leistungen der modernen Medizin in unserer Praxis zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Ultraschalluntersuchung des weiblichen Beckens (Gebärmutter, Eierstöcke, Harnblase)
  • moderne Diagnostik für Gebärmutterhalskrebs/Muttermundkrebs (Thin-Prep) und Virusdiagnostik (HPV)
  • Immunologischer Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge
  • Blut- und Urinuntersuchungen nach Ihren Wünschen
  • Hormonanalysen (z.B. Ferticheck zur Frage: Wie gut sind meine Chancen auf eine Schwangerschaft?)
  • Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten
  • Impfungen, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden

Früherkennungsmaßnahmen in der Frauenheilkunde

Ultraschalluntersuchungen

  • zur  Krebsvorsorge
  • zur Lagekontrolle eines intrauterinen Verhütungssystems (Spirale)
  • Beratung und Therapie bei Wechseljahresbeschwerden
  • der Brust zur Früherkennung nicht tastbarer Befunde
  • zum Zyklusmonitoring in der Kinderwunschtherapie

HPV-Test

Immunologischer Stuhltest

Hormonanalysen

  • zur Erkennung von Hormonstörungen bei Kinderwunsch-Patientinnen

Chlamydientest

  • Chlamydien im Genitaltrakt können zu Unfruchtbarkeit und Schmerzen im Unterleib führen. Sie werden sexuell übertragen

HIV-Test

  • zum Nachweis einer Ansteckung mit AIDS

Präventionsmedizin

  • Beratung zur Ernährung

Schwangerschaftsbetreuung

Ultraschalluntersuchungen

  • außerhalb der Mutterschaftsrichtlinien
  • 3D- und 4D-Ultraschall

Streptokokkentest

  • bei Besiedlung der Scheide mit Streptokokken sollte eine vaginale Entbindung unter Antibiotika-Therapie erfolgen, um schwerwiegende Infektionen des Kindes zu vermeiden

Laboruntersuchungen

  • z.B. Toxoplasmose, Zytomegalie, Listeriose, Ringelröteln, HPV zur Bestimmung der Immunität

Impfungen

  • HPV-Impung (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs)
  • Grippeschutzimpfung
  • Impfung gegen Tetanus-/Diphterie-/Keuchhusten-/Kinderlähmung
  • Impfung gegen Mumps, Masern und Röteln, Windpocken, Hirnhautentzündung (Meningokokken)
  • Gegen Hepatitis A und Hepatitis B
Menü schließen