03941 24319     Sprechzeiten

Sprechzeiten

Aktuell keine geänderten Sprechzeiten.

VormittagNachmittag
Mo07.30 – 12.30 Uhr15.00 – 18.00 Uhr
Di14.00 – 20.00 Uhr
Mi07.30 – 12.30 Uhr
Do07.30 – 12.30 Uhr13.30 – 15.30 Uhr
Fr07.30 – 11.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Terminvergabe

Bitte vereinbaren Sie telefonisch 03941 24319 oder über unsere  Online-Terminbuchung einen Termin!
Eine Terminvergabe per E-Mail ist leider nicht möglich.

Akutversorgung

Bei akuten Beschwerden können Sie natürlich auch ohne Termin zu uns kommen, am besten zu Beginn unserer Sprechstunde um 7.30 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei außerplanmäßigen Terminen nur auf Ihre akuten Beschwerden eingehen können und dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Generell ist eine telefonische Anmeldung morgens ab 7.30 Uhr hilfreich, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Wartezeiten

Wir sind bemüht, die Wartezeiten auf ein Minimum zu beschränken und wissen, dass lange Wartezeiten unangenehm sind. Gelegentlich müssen unsere Patientinnen jedoch trotz eines vereinbarten Termins länger warten.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle erklären, wie Sie selbst zu kürzeren Wartezeiten beitragen können und warum längere Wartezeiten manchmal einfach nicht zu vermeiden sind.

Ihre Unterstützung für kurze Wartezeiten

Kommen Sie bitte pünktlich zum vereinbarten Termin! Sollte etwas dazwischen kommen, sagen Sie Ihren Termin möglichst frühzeitig bei uns ab! Dadurch bekommen Beschwerde-Patienten die Chance auf einen kurzfristigen Termin – vielleicht profitieren auch Sie einmal davon.

Wenn es möglich ist, kündigen Sie bitte auch in akuten Fällen Ihren Besuch vorher telefonisch an.

Gründe für längere Wartezeiten

In unserer Frauenarztpraxis möchten wir jeder Patientin die Zeit geben, die sie braucht. Oft ergeben sich aus Notfällen, unvorhersehbaren Befunden oder festgestellten Schwangerschaften Verzögerungen in der Sprechstunde. So gibt es:

  • Notfälle, die sofort, ohne vereinbarten Termin behandelt werden müssen und in der Regel besonders viel Zeit und Sorgfalt beanspruchen
  • Situationen, in denen sich aus unvorhersehbaren Befunden die Notwendigkeit eines sofortigen, unaufschiebbaren und längeren Gespräches ergibt
  • Umstände, in denen bestimmte Patientinnen vorgezogen werden, weil sie gebrechlich oder hochschwanger sind
  • Die vom Arzt bestimmte Behandlungsreihenfolge, die nicht immer mit der Reihenfolge des Eintreffens der Patientinnen übereinstimmt, da die Art der Behandlung oder der Behandlungsraum für die Reihenfolge bestimmend sein kann

Sicher sind auch Sie dankbar, wenn Ihnen in solchen Situationen die notwendige Zeit und Sorgfalt entgegengebracht werden.

Menü schließen