Vorsorge

Gesundheitsvorsorge

Krebsvorsorge

Impfungen

Online-Terminbuchung

Montag bis Sonntag, täglich 24h
zur Online-Terminbuchung

Bitte geben Sie im Feld Bemerkungen: den Grund Ihres Arztbesuches an!
Anleitung - So geht's

Praxis-Sprechzeiten

Montag

07.30 - 12.30 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Dienstag

14.00 - 20.00 Uhr

Mittwoch

07.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag

07.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 15.30 Uhr

Freitag

07.30 - 11.00 Uhr

Praxis-Urlaub

27.12.2017 – 29.12.2017
Weihnachtsurlaub

Kontaktdaten

Frauenärztin Kerstin Metius
Friedenstr. 19
38820 Halberstadt

Telefon: 03941 24319

E-Mail: Kontaktformular

Impfungen

Entsprechend der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) impfen wir Ihre ganze Familie. Sie und Ihre Angehörigen erhalten bei uns alle empfohlenen Impfungen als Kassenleistung (z.B. Grippe, Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Masern, Röteln, Mumps, HPV-Impfung bei Mädchen zw. 12 - 17 J.). Bringen sie Ihren Impfausweis mit!

Die HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs sollte schon ab dem 12. Lebensjahr erfolgen. Eine gute Chance, einen ersten frühen Kontakt zur Frauenärztin herzustellen und vielleicht schon Fragen zur beginnenden Pubertät vertrauensvoll und kompetent zu besprechen

Impfungen gegen Hirnhautentzündung und Gelbsucht sind bei jungen Mädchen oft unvollständig. Wir vervollständigen sie bis zum 18. Lebensjahr.

Ihre Impfung gegen Tetanus und Diphterie muss alle 10 Jahre aufgefrischt werden.

Auch Kinderlähmung und Keuchhusten sind Erkrankungen, für die aktuell Auffrischungsimpfungen empfohlen werden. Keuchhusten tritt wieder gehäuft auf. Vor allem sind Neugeborene gefährdet. Aber auch bei Erwachsenen kann die Krankheit dramatisch verlaufen.

Ihre Grippeimpfung erhalten Sie selbstverständlich in jedem Jahr ab August/September in unserer Praxis. 

Grippeschutzimpfung

Die Gefahr einer Grippeerkrankung ist in der nasskalten Jahreszeit am größten – dann ist die Abwehrkraft der Schleimhaut in den Atemwegen durch Kälte und trockene Heizungsluft geschwächt. Auf der nördlichen Erdhalbkugel in den gemäßigten Klimazonen, so auch in Deutschland, erstrecken sich Grippe-Infektionen in der Regel von Dezember bis April. Auf der südlichen Erdhalbkugel ist ebenfalls in der nasskalten Jahreszeit Grippesaison – von Mai bis September.

Denken Sie rechtzeitig an Ihre Grippeschutzimpfung! Von September bis Ende Dezember impfen wir Sie und gerne auch Ihre Familie. Besonders für Schwangere ab 4. Monat ist diese Impfung sehr wichtig!

Impfberatung & Impfungen

  • HPV-Impung (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs-Viren)
  • Grippeschutzimpfung
  • Impfung gegen Tetanus-/Diphterie-/Keuchhusten-/Kinderlähmung
  • Impfung gegen Mumps, Masern und Röteln, Windpocken, Hirnhautentzündung (Meningokokken)
  • Gegen Hepatitis A und Hepatitis B